„Alte Schule“

Kürzlich auf einer 10 tägigen Musikreise welche ich durch Norditalien mit einem Luxus Car begleiten durfte, viel mir ein ganz besonderes Ehepaar auf. Er, ca. 1,90 m. gross, schlank sehr gepflegte Erscheinung, Sie zwei Kopf kleiner wie Er, ebenso in diskreter gepflegter Erscheinung, haben das Tempo des Aussteigens nach den Transfers vom Hotel zu den Konzert-Anlässen nachhaltig bestimmt…

Nachdem der Car vor dem Konzert Haus gehalten hat, stand Er auf, holte sich seinen Kaschmir Mantel von der Hutablage trapierte seinen seiden Schal um den Hals, zog seinen Mantel elegant an, knöpfte diesen zu und im Anschluss wiederholte sich diese Zeremonie für seine Gattin, mit dem Unterschied, dass er wie ein Gentleman aus „Alter Schule“ Ihr dabei behilflich war. Nicht zu vergessen, während dieser Bekleidungs- Zeremonie konnten keine weiteren Fahrgäste aussteigen, da der Durchgang zum Ausstieg durch die natürliche und bestimmte aber nicht arrogante Präsenz der beiden, unpassierbar war.

Auch das Aussteigen aus dem Car war „Alte Schule“. Er stieg aus, Sie wartete oben auf der Treppe zum Ausstieg, Er drehte sich um 180 grad um und mit seiner Grösse reichte er ihr seine Hand und führte Sie elegant und sicher die Treppe hinunter, um anschliessend Arm in Arm zum Konzertsaal zu schreiten.

Erwähnenswert aus meinen Gesprächen mit den beiden ist, sie geniessen ihre Partnerschaft seit über 60 Jahren und freuen sich mit über 90 Lebens-Jahren noch weitere musikalische Events geniessen zu können.

Die Nachhaltigkeit ist erstaunlich, da gab es gewisse Herren aus der Reisegruppe, welche sich der „Alten Schule“ wieder erinnerten und dem beschriebenen Ehepaar gleichtat. Nehmen Sie sich Zeit und geniessen Sie den Moment vom Anfang bis zum Ende.

Weitere Berichte

„Alte Schule“

Kürzlich auf einer 10 tägigen Musikreise welche ich durch Norditalien mit einem Luxus Car begleiten durfte, viel mir ein ganz besonderes Ehepaar auf. Er, ca. 1,90 m. gross, schlank sehr gepflegte Erscheinung, Sie zwei Kopf kleiner wie Er, ebenso in diskreter gepflegter Erscheinung, haben das Tempo des Aussteigens nach den Transfers vom Hotel zu den Konzert-Anlässen nachhaltig bestimmt…

weiter lesen >

Die Meer-Möwen von Helsinki

Ohne Zweifel, eine Meer-Möwe ist ein tolles Tier, fliegt, läuft, schwimmt, sieht gut aus, ist lustig zu beobachten, wären da nicht seine akrobatischen Klimmzüge, die den Besuchern von Helsinki zur Belustigung der einen und zum Ärger der betroffenen, das Leben schwer machten…

weiter lesen >

Ein nicht alltägliches Reiseerlebnis

Mir fiel eine Gruppe von circa 40 Personen auf, die in Andalusien aufmerksam ihrer Reiseleitung in der Mezquita von Cordoba folgten und über ihr Audioguide gespannt zuhörten, aber immer in diskreter Bewegung waren. Es musste doch irgendeinen Grund geben für diese nicht nachvollziehbaren Stellungswechsel der Zuhörer.

weiter lesen >

Lebenslänglich

Haben Sie Freude an Ihrer Ehe oder Beziehung zu Ihrem Lebenspartner? Was sollte nach Ihren Vorstellungen anders sein? Was stört Sie an Ihrem Partner? Wie viel Aufwand ist es Ihnen Wert, gemeinsam etwas zu verändern? Falls einer der 4 aufgezählten Fragen auf Sie zutrifft, so nehmen Sie sich 3 Minuten Zeit die folgenden Zeilen zu lesen.

weiter lesen >

Verliebt

Frühling im Norden von Finnisch-Lappland, Sonnenschein bei «warmen» neun Grad minus. Ich bin unterwegs mit meiner Reisegruppe von acht Personen und entsprechend acht Husky-Gespannen mit jeweils vier bis sechs Hunden…

weiter lesen >

Ein Unternehmen der

ist digital 